Hurrikan BLANCA zieht nach Baja California

Montag, 1. Juni 2015


8. Juni 2015
Update
Die Sturmwarnung südlich von La Páz und Santa Fé wurde deaktiviert.
BLANCA ist allerdings noch ein Tropischer Sturm. Ihr Kern befindet sich wieder über dem Pazifik, aber Zeit fue eine Reintensivierung wird nicht bleiben; der zweite Landfall etwas südlich der Grenze zwischen BCS und BCN steht unmittelbar bevor.

Sehr wahrscheinlich wird dann bald die Degradierung zu einem Tropischen Tief verkündet werden.
...........................

BLANCA ist bei Puerto Cortés auf Baja California an Land gegangen, was den frühesten Landfall eines Tropensturms auf Baja California in der registrierten Geschichte bedeutet.

Ab sofort wird der Zyklon ziemlich schnell an Intensität verlieren und voraussichtlich noch heute zu einem Tropischen Tief degradiert werden. Die Sturmwarnung bis hoch nach Loreto und Punta Abreojos wird noch solange aktiv bleiben, bis BLANCA offiziell zu einem Tropentief deklariert wird.
___________________________________________

7. Juni 2015
Update
BLANCA ist kein Hurrikan mehr.

Die Sturmwarnung wurde bis Punta Abreojos erweitert. Der Kern des Zyklons im Laufe des Nachmittags und der der Nacht knapp westlich an Baja California Sur vorbeiziehen und in der Morgenstunden des Montags Puerto San Carlos nahekommen oder dort sogar einen ersten Landfall vornehmen.
______________________________

Noch immer ist BLANCA ein Major Hurricane (Kat. 3) und wird wohl auch noch als Hurikan Impakt auf den Süden Baja Californias haben. Hurricane Watch wurde aktiviert.

Die Tropical Storm Warning wurde an beiden Küsten nach Norden ausgedehnt und gilt jetzt von Loreto bis Puerto Andresito.

6. Juni 2015
BLANCA hat doch noch einmal die Kategorie 4 erreicht, womit eine Ankunft des an der Westküste Baja Californias noch als Tropischer Sturm wahrscheinlich ist.

Tropical Storm Watch von Santa Fé bis La Páz wurde inzwischen in Tropical Storm Warning hochgestuft.

4. Juni 2015
Es gibt sowohl Positives als auch Negatives zu berichten.
Die Trackprognose wurde ein wenig zurück nach rechts (E) korrigiert, womit die erwartete Zugbahn BLANCAs wieder genau nach Baja California führt.
Andererseits hat der Zyklon heute deutlich entgegen den Erwartungen an Intensität verloren und wird aktuell der Kategorie 2 zugeordnet. Man geht nicht davon aus, dass BLANCA noch einmal zu einem Major Hurricane wird.

Die prognostizierte Ankunftszeit des Kerns des dann wohl "nur noch" Tropischen Sturms an der Südspitze Baja Californias bleibt der Sonntagnachmittag.
Es ist in Kürze mit den ersten Sturmwarnungen zu rechnen.
_______________________________

3. Juni 2015
So richtig vorwärts bewegt hat sich BLANCA noch nicht, dafür aber innerhalb von 24 Stunden die Kategorie 4 erreicht. Das ist schon ein gewaltiger Energieumsatz so früh in der Saison. Zweiter Tropensturm, zweiter Major Hurricane.

Die Trackprognose wandert fast unmerklich immer weiter nach links (W). Das ist sowohl für den Impakt an der mexikanischen Festlandküste als auch für Baja California zu begrüßen. Denn wenn es so weitergeht, wird es eventuell keinen direkten Landfall auf der Halbinsel geben.

Im Moment geht das NHC davon aus, dass BLANCA zwar recht lange nicht nur ein Hurrikan, sondern auch ein Major bleiben (noch bis Samstag Abend), dann aber genauso schnell abbauen wie sie sich heute intensiviert hat und "nur noch" als Tropischer Sturm bei Baja California ankommen wird.
_________________________________

2. Juni 2015
Die Prognosen sehen gefestigter aus. Es geht nach Baja California.

BLANCA ist mittlerweile ein Hurrikan und es ist von einer rapiden weiteren Intensivierung bis hoch in die Kategorie 4 auszugehen. Dabei sollte der Wirbelsturm seinen Weg nach NNW nun bald antreten.

Im Moment deutet die Landfallprognose auf die Südspitze Baja Californias (am Sonntag Nachmittag als Tropischer Sturm).

Als Major Hurricane wird BLANCA natürlich auch das Wetter an der Festlandküste beeinträchtigen. Von Acapulco ueber Zihuatanejo, Manzanillo und Puerto Vallarta bis hoch nach Mazatlán ist ab morgen mit etwas mehr oder weniger Wind und Regen zu rechnen.
____________________________________

Etwas mehr als 600 km S von Zihuatanejo hat sich der Tropensturm BLANCA gebildet. 

Bis Mittwoch sollte der Zyklon so ziemlich auf der Stelle treten und ab Donnerstag Fahrt in Richtung N aufnehmen. Dieses "auf der Stelle treten" ist immer ein Problem für eine exakte Prognose und so beobachten wir auch in diesem Fall eine gravierende Änderung der Vorhersage.

Von denen es zwar noch weitere geben kann, aber im Moment deutet alles darauf hin, dass es nach Baja California o der an die nördliche mexikanische Pazifikküste geht.

Wenn BLANCA ihren Weg nach Norden antritt, wird sie wahrscheinlich ein Major Hurricane sein oder bald werden. Es besteht aber Hoffnung, dass der Wirbelsturm beim wahrscheinlichen Landfall bereits wieder deutlich an Intensität verloren haben wird.

Ernst wird es für die Region laut aktuellem Stand der Dinge ab Samstag werden. 

0 Kommentare:

Kommentar posten

 
 
 

Follower